Ganz wie bei Olympia: Wenn Rekorde purzeln…

Am vergangenen Mittwoch startete die Schulmannschaft der CMS beim diesjährigen Schwimmwettkampf der Grundschulen.

Pünktlich ging es morgens mit dem Bus nach Wiesbaden zum Schwimmbad Kleinfeldchen. Schon in den Umkleiden sammelten sich nach und nach die insgesamt zwölf Teams der mittelgroßen Schulen, die in einer Wertung zusammengefasst werden und den Sieger unter sich ausmachen.

Der Wettkampf begann mit dem Zeitschwimmen. Während Julian, Magdalena (beide 3b), Arne, Hanna (beide 4b) und Adnan (4a) im Freistil antraten, gaben Hanna (4c), Felicia, Fabian, Philipp (alle 4a) und Björn (4b) ihr Bestes im Brustschwimmen. Dabei übertrumpfte jeder seine Bestzeiten aus den Trainingseinheiten!

Voll motiviert startete daraufhin die Hemdchenstaffel, bei der ein hervorragender 3. Platz erkämpft wurde.

Es folgte der Tauchwettbewerb sowie die Balltreibstaffel, wobei wir leider ein paar Strafsekunden erhielten. Immer wieder zeigte sich das hohe Niveau des Wettkampfes, das auch von den Schwimmlehrern Frau Kuhn und Herrn Braun (vielen noch aus CMS-Zeiten bekannt) betont wurde. Überwiegend waren Wiesbadens Vereinsschwimmer in den einzelnen Mannschaften zu finden.

Nachdem alle Disziplinen absolviert und die Zeiten summiert wurden, kamen wir auf einen glorreichen 6. Platz, auf den alle Beteiligten sehr stolz sein können! Mit einer Medaille um den Hals und einem verdienten Eis in der Hand traten wir dann nach einem aufregenden Tag die Rückreise an.

Schwimmwettkampf 2018

Letzte Beiträge

Fahrradtage – Helme auf und los!

Noch bevor der Herbst richtig Einzug hält, duften die Kinder aus Jahrgang 3 noch einmal einen Tag mit der eigenen...

Bundesjugendspiele – Besser spät als nie!

Auch in diesem Jahr, diesmal etwas später als sonst bei uns üblich, durften unsere Kinder auf dem Sportplatz des TV...

Archiv