Projekt „Gelbe Karte“

Gemeinsam mit unserem Schutzmann, Herrn Decker, ging unser Projekt heute in die zweite Runde.

Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen informieren im Rahmen des Projekts Autofahrer, die auf dem Schulweg der Kinder – im absoluten Halteverbot in der Feuerwehrzufahrt – parken oder halten und überreichen ihre „Gelben Karten“.

Die sogenannten „Eltern-Taxis“ nehmen immer mehr überhand und blockieren zunehmend die Schulwege unserer Kinder – und gefährden so ihre Sicherheit!

Die Schulkonferenz der CMS hat sich daher zur Aufgabe gemacht, die Schulwege unserer Kinder sicherer zu machen – z.B. mit diesem Projekt.

gelbe karte

Letzte Beiträge

Fahrradtage – Helme auf und los!

Noch bevor der Herbst richtig Einzug hält, duften die Kinder aus Jahrgang 3 noch einmal einen Tag mit der eigenen...

Bundesjugendspiele – Besser spät als nie!

Auch in diesem Jahr, diesmal etwas später als sonst bei uns üblich, durften unsere Kinder auf dem Sportplatz des TV...

Archiv