„safety first“ – Der VSC untersucht die Schulwege!

Heute durften die Vorschüler mit unserem Schutzmann Herrn Decker die Schulwege rund um die CMS erkunden. Dabei mussten die Kinder Schilder lesen, Straßen überqueren und Slaloms zwischen Autos absolvieren – alles gar nicht so einfach in Alt-Kostheim. Aber zum Glück haben wir unseren Herrn Decker, der auch nach der Einschulung mit uns fleißig weiter übt, so dass alle Kinder sicher zur Schule kommen – und das am Besten zu Fuß.

Wie gut, dass in den letzten Wochen auch unsere „Gelbe-Karte“-Aktion wieder mit Hochdruck am Start war.

Liebe Eltern:
Auch das Halten vor den Schultoren ist nicht erlaubt („absolutes Halteverbot“) und macht den Schulweg der Kinder noch unübersichtlicher!
Die „kiss and ride“-Zone zum Verabschieden der Kinder ist am Bürgerhaus… erlauben Sie Ihren Kindern wenigstens die letzten Meter zu Fuß!

Weitere Informationen zur „Gelben-Karte“ gibt es hier, einen aktuellen Presseartikel der „Gelbe-Karte“-Aktion hier.

polizei

Letzte Beiträge

Fahrradtage

Noch bevor der Herbst richtig Einzug hält, duften die Kinder aus Jahrgang 3 noch einmal einen Tag mit der eigenen...

Zu Fuß zur Schule!

In diesen Tagen werden die Füße in Alt-Kostheim morgens und mittags weit mehr genutzt als sonst. Viele Schüler*innen sind dem...

Archiv