Schnupperstunde der Vorschulkinder

Sechs Vorschulkinder der katholischen Kindertagestätte „Maria Hilf“ haben an einer Schnupperstunde in der Giraffenklasse der CMS teilgenommen.

Eingeführt wurde in der Schnupperstunde die Lautkombination „ng“, deren Klang die Kinder zunächst anhand von Bildern erarbeitet haben.

Die Vorschulkinder erfuhren, dass Lautgebärden eine Brücke zwischen Buchstaben und Lauten schlagen. So hat jeder Laut seine eigene Gebärde, der seine eindeutige Identifizierung ermöglicht. Die Lautgebärden erleichtern den Kindern den schwierigen Weg vom gehörten zum geschriebenen Wort.

Anhand einer Zuordnungsübung mit Wortbeispielen stellten die Kinder fest, dass die Lautkombination „ng“ unterschiedliche Klänge haben kann. Manchmal hat „ng“ einen eigenen Klang wie in „Ring“, manchmal klingt „ng“ erst nach „n“ und dann nach „g“ wie in „angeben“.

Danach wurde den Kindern eine kurze Schlangen-Geschichte vorgelesen, in der die neue Lautkombination „ng“ in vielen Wörtern zu hören ist.
Zum Abschluss kneteten die Vorschulkinder gemeinsam mit den Erstklässlern Schlangen aller Art.

Schnupperstunde ng

Letzte Beiträge

Fahrradtage – Helme auf und los!

Noch bevor der Herbst richtig Einzug hält, duften die Kinder aus Jahrgang 3 noch einmal einen Tag mit der eigenen...

Bundesjugendspiele – Besser spät als nie!

Auch in diesem Jahr, diesmal etwas später als sonst bei uns üblich, durften unsere Kinder auf dem Sportplatz des TV...

Archiv