Spielend lernen – heute: Mathematik!

In der letzten Woche konnte die Klasse 1b ihre „Krokodilminuten“, die sie durch besondere  Hilfsbereitschaft, Schleichen durch das Schulgebäude oder das ruhige und konzentrierte Arbeiten am Sitzplatz gesammelt hatte, gegen eine „Belohnungszeit“ eintauschen.

Die Wahl fiel auf die „Freiarbeit“. Ganz nebenbei schulten die Schülerinnen und Schüler so auf spielerische Art und Weise ihre Motorik, ihre Orientierung im Raum und ihre mathematischen Fähigkeiten:

Freiarbeit Ma HP

Letzte Beiträge

Fahrradtage – Helme auf und los!

Noch bevor der Herbst richtig Einzug hält, duften die Kinder aus Jahrgang 3 noch einmal einen Tag mit der eigenen...

Bundesjugendspiele – Besser spät als nie!

Auch in diesem Jahr, diesmal etwas später als sonst bei uns üblich, durften unsere Kinder auf dem Sportplatz des TV...

Archiv